Bartek Elsner im Hauptbahnhof

Samstag, 17. Mai 2014 – Der in Berlin lebende Künstler Bartek Elsner zeigte am zweiten Tag der Volvo Art Session eine Installation eines „menschlichen Fahrzeugs“. Die Idee dahinter ist visionär: Zukünftige Fahrzeuge werden über weit mehr Fähigkeiten verfügen als heute – sie kommunizieren untereinander, sehen ihre Umgebung, verstehen was sie sehen, planen und handeln autonom. Alles Eigenschaften, die wir sonst eher von Menschen kennen. Die Installation veranschaulicht dies und zeigt – mit einem Schmunzeln im Gesicht – ein menschlicheres Fahrzeug.

Biografie