Martin Lindstrom – Futurist und Change Agent

Mit zwölf Jahren gründete Martin Lindstrom seine erste eigene Werbeagentur und legte damit den Grundstein für jene Karriere, die ihn zu einem der bekanntesten Marketingexperten der Welt machte. Heute ist der Däne einer der angesehensten Brand-Experten überhaupt und zählt laut Time Magazin zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt. Als CEO und Vorsitzender der Lindstrom Company und der Brand Sense Agency, der weltweit grössten Sensory-Branding-Agentur, berät er globale Player wie McDonald’s, Nestlé, Walt Disney oder Microsoft.

Mit seinen Vorträgen, Veröffentlichungen und Kolumnen erreicht Martin Lindstrom Menschen rund um den Globus. Seine Bücher wurden in etliche Sprachen übersetzt und millionenfach gelesen –
«Buyology», «Brandwashed» sowie sein jüngster Wurf «Small Data» fanden gar Eingang in die «New York Times»-Bestsellerliste. Neben seinen zahlreichen Tätigkeiten als Markenexperte
produziert Lindstrom die populäre NBC-Fernseh-Show «Main Street Makeover» und ist Kolumnist für das Business und Technologie Magazin «Fast Company« sowie für das Nachrichtenmagazin
«Time».

Martin Lindstrom wird die diesjährige Volvo Art Session – «Human meets Digital» mit dem Keynote „Vater, was liebst Du mehr – mich oder dein iPhone?“ eröffnen. Er wagt einen Blick in die
Gesellschaft der Zukunft basierend auf seiner extensiven Expertise in den Bereichen Markenbildung, Neurowissenschaft und kulturelle Anthropologie. Dabei antizipiert er radikale
Veränderungen bei Marken, im Handel, in der Mobilität und der Kommunikation.