«Beyond matter» Kunstwerke von Refrakt nun online!

Das Berliner Künstlerkollektiv Refrakt lässt in ihrer virtuellen Ausstellung «Beyond matter» den digitalen Raum mit dem realen mittels Smartphone oder Tablet verschwimmen. Jetzt das Volvo Art Session App über die Kunstwerke halten und sehen, was passiert!

Die beiden Künstler Carla Streckwall und Alexander Govoni haben 2011 in Berlin das Kollektiv Refrakt gegründet. Refrakt ist auch eine Augmented Reality App, mit der sich ausgewählte Bilder erfassen und digital erweitern lassen. Mit der App werden neue, digitale Kunstwerke sichtbar gemacht, welche die ursprünglichen Werke in den virtuellen Raum transportieren und eine neue Realität erschaffen. Der digitale Raum wird allgegenwärtig, ist gleichzeitig aber unsichtbar für das blosse Auge. Refrakt ist ein virtuelles Museum, welches den “Besuchern” aufzeigt, wie sich die digitale und reale Welt heute immer mehr vermischt. Refrakt überschreitet die Grenzen des physischen Raumes und spielt mit der digitalen Erweiterung von Objekten unterschiedlicher Art mit der Wahrnehmung des Betrachters. Das verwendete “device” (beispielsweise ein mobile phone) wird zum Gerät, welches an diese neue Welt anschliesst und den Betrachter mit seiner unmittelbaren Umgebung interagieren lässt..

 

Total
8
Shares