Verspannungen hinter dem Steuer vorbeugen

Wer kennt das Gefühl nicht, nach langen und vor allem anstrengenden Autofahrten mehr oder weniger leicht verspannt oder gar mit Kopfschmerzen am Ziel anzukommen? Gerade in Wintern wie diesen, wo der stete Schneefall zu schwierigen Strassenverhältnissen und dadurch ausgelöst zu Staus führt, kann man hinter dem Steuer schnell einmal verkrampfen und mit einem verspannten Nacken aussteigen.

Mit einigen einfachen Übungen, die sich hinter dem Steuer und während der Autofahrt machen lassen – ohne dass dabei der Verkehr aus den Augen verloren wird – können Sie Verspannungen und Kopfschmerzen jedoch gleich von Anfang an bekämpfen oder zumindest eindämmen. Sie brauchen dafür weder viel Platz noch müssen Sie besonders gelenkig sein, was jedoch helfen kann, ist etwas musikalische Untermalung.

Wir stellen Ihnen deshalb hier nicht nur einige einfache Übungen vor, sondern haben auch eine Spotify-Liste mit passender Musik zusammengestellt, damit Sie Kopf und Schulter im Takt zur Musik bewegen können. So wird das Warten im Stau etwas kurzweiliger – solange Ihnen fragende Blicke anderer Autofahrer nichts ausmachen. Wenn Sie selbst einen Volvo-Fahrer dabei beobachten, wie er mit dem Kopf wackelt und die Schultern zuckt, dann können Sie davon ausgehen, dass er höchstwahrscheinlich dieselbe Musik wie Sie laufen hat und gegen aufkommende Verspannungen vorbeugt.

Einfache Übungen

  •   Die Schulterblätter zusammendrücken und etwa 3 Sekunden lang halten. Die Übung so lange wiederholen, bis der Schmerz weniger wird.
  •   Die Schultern vorsichtig so nah wie möglich zum Nacken führen und die Position für 5-10 Sekunden halten. Dann langsam wieder in die Ausgangsposition zurückkehren.

Wenn Sie unter chronischen Verspannungen leiden und viel Zeit hinter dem Steuer verbringen, kann es ausserdem helfen, ein spezielles Sitzkissen zu verwenden. Auch die richtige Position des Fahrersitzes ist nicht unerheblich. Stellen Sie sicher, dass Ihr Sitz so eingestellt ist, dass Sie möglichst entspannt und sicher sitzen.

Beachten Sie darüber hinaus, dass Nackenschmerzen auch bei zu kalter Luft entstehen können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie während des Autofahrens Ihren Nackenbereich stets warm halten und ihn keiner Zugluft aussetzen.

Und zu guter Letzt hier noch einige Songs, die so richtig dazu einladen, wenigstens die Schulter- und Kopfpartie zu bewegen. Denn tanzen wird hinter dem Steuer nicht wirklich möglich sein …
Hier die Spotify-Liste.

 

Total
106
Shares