Herzlich willkommen als «Friend of Volvo», Nadia Damaso!

Gutes Essen + gute Leute = Genuss & Freude pur!

Tauche mit unserem Film ein in das spannende und bewegte Leben von Nadia Damaso, unserem neusten Familienzuwachs

Nadia Damaso ist die Jüngste in unserer „Friend of Volvo“-Familie und eine echte Frohnatur aus den Bündner Bergen.

Mit zarten 19 Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Kochbuch „Eat better – not less“ – welches sie notabene auch noch selbst ins Englische übersetzt hat. Die gebürtige Engadinerin und heutige Wahlzürcherin, trifft den Nerv der Zeit. Was sie auch mit ihrem zweiten Buch bewiesen hat, das erneut auf Platz eins der Schweizer Bestseller-Liste erscheint. Ihre faszinierenden Lesungen sind jeweils restlos ausverkauft und ihre Anhängerschaft geht weltweit in die Hunderttausenden.

Mit ihrem zauberhaften Wesen und ihren bodenständigen Werten ist Nadia der „perfect Match“ für uns. Und wir offensichtlich auch für sie, denn sie hat uns kürzlich als ihren „Love-Brand“ auserkoren. Wir freuen uns, dich bei uns an Bord zu haben, hjärtligt välkommen in der Volvo Familie.

Begleitend zu Nadias Film am Anfang dieses Posts zeigen wir euch nachfolgend ein paar ausgewählte Szenen im „Making-of“, die während unseres zweitägigen Filmdrehs entstanden sind. Film ab!

Auf dem Markt am Zürcher Bürkliplatz lässt sich Nadia von saisonalen und regionalen Lebensmitteln inspirieren
Auf dem Markt am Zürcher Bürkliplatz lässt sich Nadia von saisonalen und regionalen Lebensmitteln inspirieren

Mit 19 Jahren hat sie ihr erstes Buch „Eat Better Not Less“ herausgegeben, das aktuell in der 15. Auflage erscheint und längst ein Bestseller ist.

Insta Travel-Cookbook

Inspiriert von der Natur

„Ich liebe die Wochenmärkte in der Region Zürich“, sagt sie mit einem typischen Nadia-Lächeln auf den Lippen. Und so lag der Markt am Bürkliplatz als Ausgangspunkt für unsere Reise in ihre Heimat natürlich auf der Hand.

IMG_2806„Ich bin ein offener und bescheidener Mensch, mit einer sehr positiven Einstellung und suche den Kontakt zu Menschen. Die lokalen Bauern wissen am besten Bescheid, wenn es um die Saisonalität und die Zubereitungsmöglichkeiten ihrer Produkte geht. Von ihnen lasse ich mich sehr gerne inspirieren.“

DSC00898

Auf in die Berge

Am Bürkliplatz begann dann also unsere Reise mit einem grossen Korb voller leckerer und frischer n Lebensmittel, der im Kofferraum ihres Volvo XC40 bestens verstaut werden konnte.

Auf der Fahrt über den Albulapass hinunter ins sonnige Engadin konnten wir uns in aller Ruhe und sehr ausführlich mit Nadia unterhalten. Wir fragten sie, was ihr wirklich wichtig ist. Nadia musste nicht lange überlegen: „Bescheidenheit, Respekt und Zuverlässigkeit, das sind sehr wichtige Werte für mich. Und die Natur bedeutet mir uuuuuunglaublich viel. Natur ist für mich die grösste Inspirationsquelle.“

Und Natur hatte sie im Engadin ja nun wirklich zu Genüge. Stolz zeigt sie uns ihre Lieblingsorte. Einer ihrer Kraftorte ist der wunderschön gelegene Stazersee in Celerina.

DSC01013Dort, ganz idyllisch auf dem Steg über dem ruhigen Wasser, gibt es ein spontanes Wiedersehen mit ihren Eltern. „Meine Familie ist mein Ein und Alles. Ohne meine Familie wäre ich nicht da, wo ich heute bin. Meine Familie hat mich vom ersten Tag an unterstützt – und eigentlich noch viel früher.“ Sagt sie und schliesst „Mama und Papa“ in die Arme.

DSC01049

Picknick am See

Aber es wäre ja nicht Nadia, wenn es nicht auch was zu essen gäbe. Kurz vor dem Eintreffen der Eltern hat Nadia aus den mitgebrachten Leckereien in kurzer Zeit ein feines Picknick gezaubert und in ihrem ganz eigenen Stil dekoriert. Sie hat sich übrigens die Zubereitung und die stilvolle Inszenierung ihrer Gerichte genauso selber beigebracht wie das Kreieren der Rezepte und die Fotografie.

IMG_2840Sie ist bekannt für Leistung, Erfolg und harte Arbeit, vereint mit viel Leidenschaft, Herzblut & Bodenständigkeit. „Für mich ist es wichtig, meine Ziele in meinen Gedanken so stark zu manifestieren, bis diese wirklich werden“.

IMG_2926

Fast des Chäsers Tochter

Am folgenden Tag lädt uns Nadia zu einem Besuch eines anderen Lieblingsortes ein: der Alp Morteratsch. Die Alp liegt etwa fünf Kilometer vom Dorfkern von Pontresina entfernt und pflegt die traditionelle Käseproduktion über dem offenen Feuer. Dort stellt Nadia ihr vielseitiges Talent im Umgang mit Essen erneut und spielend unter Beweis.

„Wenn man seiner Leidenschaft folgt und immer 100 Prozent gibt, dann ist man sicher und gut aufgehoben. Dann kommt genau das, was man braucht zum Leben.“

DSC01142Zusammen mit dem Käser Schmucki Stefan, der im Winter auch Skilehrer ist, zaubert sie in voller Käsermontur herrlichen Molkenziger aus dem riesigen Kessel und reicht uns lachend ein Probiererli. Danke Nadia, hat super geschmeckt!

DSC01182Solche Erfahrungen inspirieren Nadia zu neuen Kreationen und Zubereitungen. Dabei ist ihr die Nachhaltigkeit der Lebensmittel und deren Herstellung ein grosses Anliegen. Aber auch diesem Aspekt lebt sie mit einer sehr gesunden und klaren Einstellung: „Die Welt ist so komplex. Man kann nicht immer überall nachhaltig handeln. Aber wenn man das was man macht, bewusst macht, hat das einen viel grösseren Effekt, als wenn man versucht, überall ein bisschen nachhaltig zu sein.“

2018-10-25Trotz allen mutigen Entscheidungen und kreativen Einfällen, steht die Sicherheit bei ihr nicht an letzter Stelle: „Sicherheit ist für mich wichtig, so lange sie sich frei anfühlt.“ Das ist ein wenig wie bei uns; wir bei Volvo wollen den Menschen in den Mittelpunkt stellen und ihn (be)schützen, ohne ihn einzuengen.

Und auch in Punkto Kreativität spricht Nadia die gleiche Sprache wie wir: „Design überzeugt mich dann, wenn es mit Einfachheit zu tun hat. Wenn es schlicht und einfach gemacht aber doch sehr raffiniert ist.“ Wir könnten es nicht treffender formulieren liebe Nadia. Schön, dich an Bord zu haben.

DSC00965