Frische Ideen von Entrepreneurs und Vordenkern

Der Start Summit in St. Gallen versammelte während zweier Tage Entrepreneurs, Investoren und Studenten, um unter anderem neue Ideen und Konzepte für die Entwicklung der Mobilität zu erforschen. Wir von Volvo Car Switzerland sind stolzer Partner des Start Summit und haben uns vergangene Woche mit Fachleuten aus dem Bereich Future Mobility getroffen, um ihre Meinungen über die grundlegenden Veränderungen der persönlichen Fortbewegung einzufangen.

Volvo 360c
Volvo 360c Konzeptstudie

Was ist der Unterschied zwischen einem Mobility-Startup und einem etablierten Mobilitätsanbieter wie uns? Wie nutzen Millennials bereits heute die neuen Angebote wie Carsharing und wie wird sich ihr Verhalten in den nächsten zehn Jahren entwickeln? Und was können wir sonst noch von einem erfolgreichen schwedischen eScooter-Startup lernen? Fredrik Hjelm, Gründer und CEO von Voi Technology, erzählt uns im Video-Interview, wohin für ihn die Reise geht.

 

Wie kann Künstliche Intelligenz (KI) die Mobilität sicherer machen? Werden wir in Zukunft noch alle ein Auto besitzen und wenn ja, wie werden wir dieses nutzen? Und was können wir von Uber in Bezug auf Shared Mobility lernen? Holger Weiss, Gründer und CEO von German Autolabs aus Berlin, gibt uns im Interview einen Einblick in seine Arbeit mit der KI und auf andere bewegende Entwicklungen, welche die Zukunft für uns bereithält.

 

Was muss ein Mobilitätsanbieter in Zukunft erfüllen, um noch wettbewerbsfähig zu sein? Welchen Einfluss haben die Entwicklung der Arbeitsmodelle und Nachhaltigkeitsüberlegungen auf die Wahl unserer künftigen Fortbewegungsmittel? Und wie schaffen wir es, unser gesteigertes Mobilitätsbedürfnis umweltschonend und dennoch so flexibel wie möglich zu gestalten? Carl Schmidt-Ehemann, Senior Manager Business and Process Management Flight Operations bei Lufthansa Cargo AG, hat dazu einige interessante Gedanken.

Volvo Cars und die Zukunft der Mobilität

Welche Dienste und Services werden Menschen in Zukunft brauchen? Mit welchen Transportmitteln werden wir uns künftig fortbewegen? Mit diesen Fragen setzen wir uns bei Volvo Cars täglich auseinander. Eine Antwort auf diese Frage haben wir kürzlich mit unserer 360c-Konzeptstudie gegeben.

Volvo 360cDas neue Konzept zeigt mögliche Veränderungen in einem grundlegenden Bereich menschlichen Lebens auf: Unproduktive oder langweilige Reisezeiten können beispielsweise in angenehme Minuten oder Stunden auf der Strasse verwandelt werden. Im Film zum Volvo 360c geben wir euch dazu spannende Einblicke in unsere konkreten Überlegungen bei der Gestaltung der künftigen persönlichen Mobilität.