Mit dem Elch in den Orient: Ein Schweizer Volvo-Team an der „Europa Orient Rallye“

Das Schweizer Volvo-Team „Fast and Falafel“ startete vergangenen Samstag mit zwei Volvo V70 und einem Volvo 960 zu dem über 8’000 km langen Abenteuer. Die Rallye-Strecke führt sie über über den Balkan, die Türkei, Georgien, Iran bis nach Zypern.

Mit dem Elch in den Orient: Ein Volvo-Team an der „Europa Orient Rallye“
Die voraussichtliche Route der „Europa Orient Rallye“. (Quelle: 20min.ch)

Die Europa-Orient-Rallye führt nicht nur in den Harz oder in den Schwarzwald, sondern über den ganzen Balkan, hunderte von Kilometern durch die Türkei, dann durch Israel und schließlich durch die Wüste Jordaniens ans Tote Meer.

YouTube

Durch Laden dieses Videos stimmen Sie der Datenschutzerklärung von YouTube zu.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bei der Europa-Orient-Rallye werden nur Fahrzeuge zugelassen, die mindestens 20 Jahre alt und straßentauglich sind. Jüngere Fahrzeuge dürfen nur mit, wenn sie für maximal EUR 999.99 erworben worden sind. Auch die neu zugelassenen Motorräder müssen 20 Jahre alt sein. Wenn das Ziel in Zypern erreicht ist, werden die Autos ausgeschlachtet und in Einzelteilen für einen guten Zweck verkauft.

Der Newsticker des Schweizer Volvo-Teams auf 20min.ch

Mit dem Elch in den Orient: Ein Volvo-Team an der „Europa Orient Rallye“
Quelle: 20min.ch