Petra Rudnik und ihr Volvo 240 Classic: Viggo, der Schöne

«Jeder kann backen»: So das Credo von Petra Rudnik, die als crazybakelady.ch süsse Träume zum Leben erweckt. Ebenso leidenschaftlich fährt sie Auto – einen Volvo 240 Classic, den sie Viggo nennt.

Volvo 240 ClassicBacken ist für Petra Rudnik eine Art Meditation. Schon immer – ein Hobby, das in den letzten Jahren immer mehr zur Berufung wurde. Als crazybakelady.ch backt sie die süssen Kreationen nicht nur für ihren eigenen Blog, sondern auch für den «Blick». Und sie war letzten Sommer Jurorin in der SAT 1 TV-Show «Family Food Fight».

Volvo 240 ClassicDie gebürtige Walliserin schwärmt nicht nur für Kuchen, sondern auch für Viggo. Es war Liebe auf den ersten Blick. Viggo ist der Name ihres hellblauen Volvo 240 Classic, Baujahr 1990, und seit elf Jahren ihr treuer Begleiter. «Er musste ja einen Namen haben – und Björn oder Sören fand ich seltsam. Viggo passt zu ihm. Auch meine Freunde nennen ihn Viggo.»

Volvo 240 Classic
Mit Viggo pendelt Petra Rudnik regelmässig zwischen ihrer alten Heimat, dem Wallis, und Zürich, wo sie seit über 20 Jahren wohnt.

Mit Viggo pendelt Petra Rudnik regelmässig zwischen ihrer alten Heimat, dem Wallis, und Zürich, wo sie seit über 20 Jahren wohnt. Vor der Fahrt haben Viggo und Petra ein Ritual: Sie putzt und striegelt ihn, bevor es auf die grosse Reise geht. «Damit er der Schönste ist», lacht die sympathische 40-Jährige, «da freut er sich». Woher sie das weiss? «Ich rede mit ihm.»

Petra Rudnik und ihr Volvo 240 Classic: Viggo, der Schöne
Keine Frage: Zwischen Petra und Viggo gibt es eine starke emotionale Beziehung. So sehr, dass Petra auch schon mal ein Tränchen vergoss, als wegen einer neuen Frontscheibe die schönen Chromleisten nicht mehr passten.

«Wir haben viel zusammen erlebt. Ihn wegzugeben ist unvorstellbar.» Auch nicht, als sie Mutter wurde. «Mein Mann und ich haben uns stattdessen einen weiteren Volvo gekauft, einen Volvo XC60. So können wir Viggo für Plauschfahrten benutzen.»

Nun bleibt Viggo zumindest über den Winter in der Garage, wo er auf den Sommer und viele schöne Ausfahrten wartet. «Schliesslich wird Viggo ja auch nicht jünger – und er soll noch lange so jung bleiben, wie er ist.»

 

 

Verwandte Themen

Das SRF feiert den Volvo 240 abVolvo Classics auf Instagram – Volvo 240Volvo 240 Turbo – Der fliegende Ziegelstein