Fantastiska Stopp: Über dem Nebel im autofreien Braunwald

Ein Beitrag aus der Serie „Fantastiska Stopp“.

In der Schweiz gibt es über 20 autofreie Gemeinden. Eine von ihnen ist das zauberhafte Braunwald im Glarnerland. Ein Besuch lohnt sich auch für Nicht-Wintersportler.

Fantastiska Stopp: Über dem Nebel im autofreien Braunwald
Bild: braunwald.ch

Hast du gewusst, dass der Tourismus in Braunwald schon über 100 Jahre alt ist? Nach Linthal, wo man in die Standseilbahn nach Braunwald steigt, reisen Touristen sogar seit fast zwei Jahrhunderten. Der Grund: Im Kurhaus Bad Stachelberg in Linthal kamen im 19. Jahrhundert Adlige, Künstler, Staatsmänner wie Napoleon III., die Herzogin von Orléans, Richard Wagner oder Karl Kraus, um sich mit dem schwefelhaltigen Wasser im Kurhaus von Gicht, Hautkrankheiten und anderen Gebrechen zu heilen. Auf der Sonnenterrasse darüber erholten sich derweil Lungenkranke im Sanatorium, das 1897 in Braunwald entstand.

Fantastiska Stopp: Über dem Nebel im autofreien Braunwald
Bild: Sammlung R. Wiedenmeier

Nach der Einweihung der Eisenbahnlinie Glarus–Linthal im Jahr 1879 kamen immer mehr Gäste. So soll es um 1900 sogar einen direkten Zug von Paris nach Linthal gegeben haben. 1907 wurde die Standseilbahn in Betrieb genommen, die Linthal mit Braunwald verbindet. Mit der Bahn kamen auch die Grand-Hotels, von denen einige noch stehen und von einer mondänen Zeit erzählen, die leider mit dem 1. Weltkrieg endete.

Fantastiska Stopp: Über dem Nebel im autofreien Braunwald
Bild: braunwald.ch

Geblieben ist die Hauptattraktion: Die Aussicht auf die Glarner Alpen und das Privileg, mehr Sonne zu tanken als im vernebelten Unterland. Bis zum heutigen Tag ist Braunwald autofrei und die Bahn die einzige Verbindung mit dem Tal, wo man das Auto stehen lassen kann.

Ausflugsziel für die ganze Familie

Der Hideaway im Glarnerland wird auch im Winter zum Ausflugsziel für die ganze Familie. Zum Beispiel mit einer Winter-Wanderung im Schnee (25 Kilometer), einem feinen Fondue in einem der zahlreichen Restaurants, einer romantischen Kutschenfahrt ins Nussbüel oder einer rasanten Schlittenfahrt auf den beiden Schlittelbahnen. Am 1. und 2. Februar findet ausserdem das äusserst witzige Hornschlittenrennen zum 34. Mal statt.

Fantastiska Stopp: Über dem Nebel im autofreien Braunwald
Bild: braunwald.ch

Wer lieber Ski fährt, den erwarten hier 30 Kilometer gut präparierte Pisten von einfach bis anspruchsvoll. Und für Langläufer hat Braunwald über 30 Loipenkilometer gespurt.

Fantastiska Stopp: Über dem Nebel im autofreien Braunwald
Bild: braunwald.ch

Volvo Skiträger

Hast du schon einen Skiträger für deinen Volvo? Im Volvo Shop haben wir nicht nur multifunktionale Dachboxen im Angebot, sondern auch einen ausziehbaren Skiträger. Diese Weiterentwicklung unseres traditionellen Skiträgers erleichtert das Abladen der Skier, indem er sich 60 cm seitlich herausziehen lässt.

Volvo Skiträger
Der Volvo Skiträger ist geeignet für alle Skitypen und Snowboards. Die doppelte Verriegelungsfunktion sichert sowohl die Skier als auch den Skiträger selbst.

 

 

Verwandte Themen

5 Tipps, wie ihr sicher durch den Winter kommtFantastika Stopps: Mit Hund und Volvo um den HeidseeMit Transhelvetica auf der HUNDEROUTE durch die Schweiz