Driver Alert Control – das lebensrettende Kaffee-Symbol

Seit Jahrzehnten entwickeln wir Sicherheitslösungen, um die Passagiere in einem Volvo vor Gefahren zu schützen. Eine dieser wichtigen Erfindungen war und ist das System «Driver Alert Control» (DAC), das vor 15 Jahren eingeführt wurde.

Sekundenschlaf, Übermüdung, Unachtsamkeit: Schon ein kurzer Moment mangelnder Konzentration kann verheerende Folgen haben. Jeder vierte Unfall auf der Autobahn ist auf mangelnde Konzentration zurückzuführen. Laut Studien ist es genauso gefährlich, bei Müdigkeit zu fahren wie unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Stimulanzien. Besser also, man lässt es gar nicht soweit kommen.

Über dieses Problem machten sich unsere Ingenieure viele Gedanken und konnten aufgrund neuer Sensor-Technologien um die Jahrtausendwende ein Warnsystem entwickeln, das den Fahrer oder die Fahrerin anhand verschiedener Parameter auf eine mögliche Übermüdung und/oder einen Konzentrationsverlust aufmerksam macht. Die Lösung: eine Kaffeetasse. Sie leuchtet auf, wenn die Parameter darauf hinweisen, dass der oder die Lenkende nicht mehr fit ist.

Das Driver Alert Control analysiert permanent die Bewegungen des Fahrzeuges und erkennt, ob diese kontrolliert oder unkontrolliert verlaufen. Diese Messmethode war im Automobilbau bis dahin einzigartig. Es funktioniert so: Das DAC-System aktiviert sich automatisch ab einer Geschwindigkeit von 65 km/h, bis das Tempo die 60 km/h-Marke wieder unterschritten hat. Das Kamera-Objektiv überwacht den Abstand des Wagens zu den Fahrbahnmarkierungen, Sensoren messen die Bewegungen des Automobils und das Steuergerät wertet die Informationen aus.

Volvo_DriverAlertControl
Wenn die Fahrweise noch unsicherer wird, erscheint das gleiche Symbol erneut auf dem Fahrerdisplay. Gleichzeitig ertönt ein akustisches Signal und die Textmeldung, dass es höchste Zeit für eine Pause ist.

Mit dem 2005 eingeführten Driver Alert wollen wir dich darauf hinweisen, dass du dir eine Pause gönnen solltest. Das nette Kaffee-Symbol ist mehr als eine Empfehlung, sondern ein ernstzunehmender Ratschlag. Denn, wenn das Symbol leuchtet, ist der Fahrer oder die Fahrerin nicht mehr so fit, wie sie normalerweise ist. Und das ist sehr gefährlich!

YouTube

Durch Laden dieses Videos stimmen Sie der Datenschutzerklärung von YouTube zu.
Mehr erfahren

Video laden