Jante Gesetz – alle sind gleich

Die skandinavische Kultur hat eine gemeinsame Basis: Es nennt sich in Schweden «Jantelagen». Das «Jante Gesetz» ist eine gesellschaftliche Verhaltensregel, die Bescheidenheit zum Grundsatz hat. Das Jantelagen hat Volvo auch als Unternehmen stark geprägt.

Stell dir eine Welt vor, in der Protzerei verpönt ist, Prahlerei peinlich und Angeber keine Freunde haben. In dieser Welt sind alle gleich und einander ebenbürtig. Weder reich noch arm, stark noch schwach, klug oder dumm – es gibt keinen Unterschied. Wäre das nicht eine bessere Gesellschaft?

Genau darum geht es beim Jantelagen. Das Jantelagen ist zwar kein richtiges Gesetz, aber dennoch das wohl wichtigste in Schweden. Weil es die schwedische Kultur stark geprägt hat – und nicht nur die schwedische, sondern auch die norwegische und dänische Kultur, wo das Jante Gesetz als «Janteloven» bekannt ist. Der Grund: Die offen gelebte Bescheidenheit soll Neid vermeiden und so den Erfolg des Kollektivs fördern.

Autor Aksel Sandemose, © Wikipedia / Leif Ørnelund – Oslo Museum, CC BY-SA 4.0

Das Jante Gesetz stammt aus einem Roman aus den 1930er-Jahren, geschrieben vom dänisch-norwegischen Autor Aksel Sandemose. In Sandemoses Geschichte «En flygtning krydser sit spor» (Ein Flüchtling kreuzt seine Spur) folgen die Menschen aus Jante, einem kleinen fiktiven Ort in Dänemark, 10 Verhaltensgeboten, die im Grunde dasselbe sagen:

  • Du sollst nicht glauben, dass du etwas Besonderes bist.
  • Du sollst nicht glauben, dass du uns ebenbürtig bist.
  • Du sollst nicht glauben, dass du klüger bist als wir.
  • Du sollst dir nicht einbilden, dass du besser bist als wir.
  • Du sollst nicht glauben, dass du mehr weisst als wir.
  • Du sollst nicht glauben, dass du mehr wert bist als wir.
  • Du sollst nicht glauben, dass du zu etwas taugst.
  • Du sollst nicht über uns lachen.
  • Du sollst nicht glauben, dass sich irgendjemand um dich kümmert.
  • Du sollst nicht glauben, dass du uns etwas beibringen kannst.

Bescheidenheit als Grundsatz. Das gilt auch für Volvo als Marke. Natürlich macht es uns stolz, führend in Sachen Sicherheit, Nachhaltigkeit, Antriebstechnologie und Konnektivität zu sein. Es ist uns trotz aller Bescheidenheit das höchste Ziel, das beste Auto zu bauen – für alle.