Curve Speed Assist (CSA) – damit du immer die Kurve kriegst

Ist es dir auch schon passiert, dass dich der Verlauf einer Kurve so überrascht hat, dass es plötzlich riskant wurde? Davor schützt dich jetzt der neue Kurvenassistent von Volvo, den es nun in den Baureihen V60/S60/XC60 und V90/S90/XC90 gibt.

Volvo Cars hat es sich zum Ziel gesetzt, den Ursachen von Unfällen auf den Grund zu gehen und sie mit neuen Technologien zu vermeiden. Eine solche Innovation ist das neue Curve Speed Assist (CSA). Der Kurvenassistent reduziert (auf Wunsch) automatisch das Tempo, wenn die Kurve für die per Tempomat gewählte Geschwindigkeit zu eng wird.

Der Kurvenassistent ist in der Lage, selbstständig das Tempo vor scharfen Kurven zu senken, wenn die eingestellte Geschwindigkeit als zu hoch eingestuft wird. Das System nutzt dafür die Kartendaten des Navigationssystems. Nach der Kurve wird das Fahrzeug wieder auf die programmierte Geschwindigkeit beschleunigt.

Der Curve Speed Assist wird nicht automatisch aktiviert. Dieses neue Sicherheitsfeature muss zusätzlich zur adaptiven Geschwindigkeitsregelung oder zum «Pilot Assist» angewählt werden. Der Kurvenassistent kann jederzeit vom Fahrer oder der Fahrerin mit Gas geben oder Bremsen ausser Kraft gesetzt werden. Übrigens: Der Curve Speed Assist lässt sich auf die eigenen Fahrbedürfnisse einstellen: Mit der Option «Dynamisch» nimmt das Fahrzeug die Kurven etwas sportlicher und beschleunigt beim Verlassen der Kurve etwas stärker.

Das Sicherheitssystem ist künftig bei allen Modelle der 60er- und der 90er-Familie mit dem Fahrassistenzsystem Pilot Assist an Bord. Bei den Volvo Modellen V90, S90, XC90 ist der Pilot Assist serienmässig, bei den Volvo Modellen V60, S60 und XC60 als Option erhältlich.

Volvo_Curve_Speed_Assist